Hiking Trail recommended route

Wetzlarer Komfortweg Kirschenwäldchen

Hiking Trail · Wetzlar
Responsible for this content
Das Lahntal Verified partner  Explorers Choice 
  • Waldklang
    / Waldklang
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Kirschenwäldchen
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Kochhanselbrunnen
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Durchs Kirschenwäldchen
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Alte Ansichtskarte "Gruß vom Kirschenwäldchen"
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Ausflugslokal "zum Kirschenwäldchen"
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Ausflugslokal zum Kirschenwäldchen
    Photo: Tourist Information Wetzlar
  • / "Durchblick"
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Zeit für eine Pause
    Photo: Jörg Thamer, Das Lahntal
  • / Wegweiser Komfortweg Kirschenwäldchen
    Photo: Tourist Information Wetzlar
m 400 350 300 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Erlebnisstation 2 - Wald-Wuchs Erlebnisstation 6 - Wald-Wege Erlebnisstation 1 - Wald-Klang Zum Kirschenwäldchen Erlebnisstation 3 - Wald-Hexe Erlebnisstation 4 - Wald-Geschichte
Wald und Natur erleben am Stadtrand von Wetzlar - der komfortable Spazierweg führt auf drei Kilometer durch das Waldgebiet am Stoppelberg. 
easy
Distance 3 km
1:15 h
45 m
45 m
332 m
287 m

Der Wetzlarer Komfortweg Kirschenwäldchen gehört zu den Lahn-Facetten, den zertifizierten Wanderwegen im Lahntal.  Der Weg wurde als "Qualitätsweg Komfortwandern" vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet. Der komfortable Spazierweg führt auf 3 Kilometer durch das Waldgebiet am Stoppelberg. Der Weg verfügt nur über geringe Steigungen und kann deshalb auch von bewegungseingeschränkten Menschen oder mit dem Kinderwagen gut genutzt werden. Sitzbänke am Wegesrand laden immer wieder zum Verweilen ein. Tafeln von HessenForst und Basaltsäulen informieren über wichtige Funktionen des Waldes und über Besonderheiten. Erlebnisstationen machen den Weg auch für Kinder interessant. 

Das Kirschenwäldchen blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Begonnen hat alles mit Johannes Lich, der sich um 1800 im Kirschenwäldchen ansiedelte, um Erz zu schürfen. Später eröffnete er eine kleine Gaststätte, die von Waldarbeitern, Berg- und Fuhrleuten, sowie von Spaziergängern gerne genutzt wurde. Weil Herr Lich eine große Zahl von Kirschbäumen pflanzte und mit frischen Kirschen vom Baum warb, erhielt das Kirschenwäldchen seinen Namen. 

Author’s recommendation

Einkehr in der Gaststätte "zum Kirschenwäldchen" mit Biergarten und Spielplatz für den Nachwuchs (Öffnungszeiten beachten).

Profile picture of Jörg Thamer
Author
Jörg Thamer 
Update: January 07, 2022
Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
332 m
Lowest point
287 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Zum Kirschenwäldchen

Safety information

Keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen erforderlich. Vorsicht vor Glätte in den Wintermonaten und vor rutschigem Untergrund bei Nässe!

Tips and hints

Tourist-Information Wetzlar

Domplatz 8, 35578 Wetzlar

Tel. 06441/99-7755

E-Mail: tourist-info@wetzlar.de

Der Komfortweg Kirschenwäldchen auf Wetzlar.de

Start

Parkplatz Stoppelberg (323 m)
Coordinates:
DD
50.529707, 8.518156
DMS
50°31'46.9"N 8°31'05.4"E
UTM
32U 465848 5597639
w3w 
///flannels.putt.baseballs

Destination

Parkplatz Stoppelberg

Turn-by-turn directions

Der knapp 3 Kilometer lange Wanderweg startet am Parkplatz Stoppelberg an der Kreisstraße K988 zwischen Wetzlar und Nauborn. Wer einmal ausprobieren will, wie Holz klingt, kann das hier an der ersten Erlebnisstation tun. Außerdem erfährt man gleich am Start des Weges, wie die Kirsche an den Baum kommt. Nun aber los: Wir folgen den Wegweisern auf bequemen Waldwegen. Zunächst einmal geht es ca. 600 Meter geradeaus, bevor wir nach rechts in Richtung Kochhanselbrunnen abbiegen. Den Brunnen erreichen wir dann nach ca. 200 Metern. Hier verrät uns eine Erlebnisstation das Geheimnis der Kochhansel und an dieser Stelle sollen sogar Wünsche in Erfüllung gehen!

Vom Kochhanselbrunnen aus, geht es geradeaus auf bekanntem Weg weiter. Nach ca. 300 m kommen wir an eine Bank, auf der sich bei schönem Wetter die Sonnenstrahlen genießen lassen. Hier halten wir uns leicht links, bevor wir die vierte Erlebnisstation erreichen. An dieser dreht sich alles um die im Wald befindlichen Hügelgräber. Nun spazieren wir weiter bis am Waldrand ankommen. Eine Relaxliege lädt zu einer aussichtsreichen Pause ein. 

Auf dem Komfortweg biegen wir nun scharf nach rechts ab. Nach ca. 500 Metern informiert eine Basaltsäule darüber, wie ein Hohlweg entsteht. Ein gutes Beispiel für einen solchen, durch das Befahren mit Zugtieren entstanden Weg, zweigt genau an dieser Stelle rechts von unserem Wanderweg ab. 

Nach gut 100 m erreichen wir nun das Wohngebiet Kirschenwäldchen. Infotafeln informieren über die ereignisreiche Geschichte des Ortes und warum das Kirschenwäldchen so heißt. Von April bis Oktober befindet sich auf dem Parkplatz eine mobile Toilette. Gegenüber lädt die Gaststätte "zum Kirschenwäldchen" zur Einkehr ein (Öffnungszeiten beachten). Ob die Kirschwaffeln noch genauso gut schmecken wie in den 50er Jahren? Während die Großen sich im Biergarten den Gaumenfreuden hingeben können, dürfen sich die Kleinen am benachbarten Spielplatz austoben. Von April bis Oktober findet man auf dem Parkplatz eine mobile Toilette.

Frisch gestärkt machen wir uns nun an die letzen 700 m unseres komfortablen Spazierganges. Wir wandern jetzt, dem Wegweiser folgend, hinter dem Parkplatz rechts in das Waldstück hinein und nach 200 m halten wir uns wiederum rechts. Dieser Waldweg führt nun direkt zur Kreisstraße K988, neben der wir ein Stück nach links gehen, bis wir schließlich wieder am Parkplatz Stoppelberg ankommen. 

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der deutschen Bahn zum Bahnhof Wetzlar. Von dort mit der Buslinie 12 zur Haltestelle Krankenhaus und im Anschluss zu Fuß ca. 1 km auf dem Fußweg neben der Kreisstraße K988 bis zum Parkplatz Stoppelberg auf der linken Seite. Dort befindet sich das Info- und Eingangsportal.

Getting there

Wetzlar ist über die B49 erreichbar. An der Abfahrt Wetzlar-Butzbach folgen Sie der Gloelstraße in Richtung Innenstadt. Dann über den Karl-Kellner-Ring, die Stoppelberger Hohl und die Volpertshäuser Str. bis zur K988. Dieser ca. 1 km bis zum Ziel auf der linken Seite folgen (Navigation: Parkplatz Stoppelberg, 35578 Wetzlar).

Parking

Der Parkplatz Stoppelberg ist kostenfrei und bietet ausreichend Platz für ca. 15 Fahrzeuge.

Coordinates

DD
50.529707, 8.518156
DMS
50°31'46.9"N 8°31'05.4"E
UTM
32U 465848 5597639
w3w 
///flannels.putt.baseballs
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Author’s map recommendations

Rheinland-Pfalz-App  hier geht´s zum kostenlosen Download

Rad- und Wanderkarte „Im Lahntal von Wetzlar bis Braunfels“ - zum Preis von 8,50€ erhältlich über:

Tourist-Information Wetzlar (Domplatz 8, 35578 Wetzlar, Telefon 06441 99-7755, E-Mail: tourist-info@wetzlar.de) oder

Tourist-Information Braunfels (Marktplatz 9, 35619 Braunfels, Telefon 06442 934411, E-Mail: touristinfo@braunfels.de).

Equipment

Außer bequemen Schuhwerk keine besondere Wanderausrüstung erforderlich. Auch für Kinderwagen und bewegungseingeschränkte Menschen geeignet!

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
3 km
Duration
1:15 h
Ascent
45 m
Descent
45 m
Highest point
332 m
Lowest point
287 m
Circular route Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Suitable for strollers

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view