Wanderung empfohlene Tour Etappe 3

Lahnwanderweg 03. Etappe Bad Laasphe – Biedenkopf

· 4 Bewertungen · Wanderung · Lahntal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Im Kurpark Bad Laasphe
    / Im Kurpark Bad Laasphe
    Foto: Paavo Blåfield, / © Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Momentaufname auf dem Entenberg
    Foto: Paavo Blåfield, / © Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Blick vom Entenberg
    Foto: Paavo Blåfield, / © Lahntal Tourismus Verband e. V.
m 600 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Biedenkopf Bf Schutzhütte "Stehtischler" Breidenstein Kolumbustempel Entenberg Perfstausee Breidenstein
Der 535 Meter hohe Entenberg ist ein beliebter Startplatz für Drachen- und Gleitschirmflieger. Aber auch Wanderer haben hier einen tollen Ausblick auf Niederlaasphe und das Lahntal.
geöffnet
mittel
Strecke 17,6 km
5:45 h
527 hm
576 hm

Hinauf zum Hausberg von Bad Laasphe! Am Gipfel des 535 m hohen Entenbergen darf man nicht nur die Flugkünste der Drachen- und Gleitschirmflieger beobachten, sondern auch den überwältigenden Blick auf Niederlaasphe und das obere Lahntal genießen. Aber bitte vor lauter Schauen und Staunen nicht den Eintrag in das Gipfelbuch vergessen! Es folgen weitere Highlights. Der Perfstausee wurde 1984 nach einer Flutkatastrophe gebaut und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Das angrenzende Naturschutzgebiet gewährt vor allem Wasservögeln ein Refugium. Der Biedenkopfer Wald bietet zum Abschluss wiederum schöne Ausblicke. Vom Kolumbustempel aus lassen sich die Altstadt Biedenkopfs und das Landgrafenschloss aus besonders charmanten Blickwinkel betrachten.

 

Autorentipp

Einkehrstopp am Perfstausee mit Panoramablick über den See und die bewaldeten Hügel am Naturschutzgebiet - herrlich!
Profilbild von Jörg Thamer
Autor
Jörg Thamer 
Aktualisierung: 09.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
533 m
Tiefster Punkt
270 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für Informationen zu Umleitungen und Wegeverlegungen schauen Sie bitte in unsere "Aktuellen Hinweise".

Angaben zu Einschränkungen im Bahnnetz finden Sie hier.

Weitere Infos und Links

www.facebook.com/lahnwanderweg

TKS Bad Laasphe GmbH
Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe
Tel. 02752/8 98
www.tourismus-badlaasphe.de

Lahntal Tourismus Verband e.V. 
Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar
Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508
, www.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Bad Laasphe, Haus des Gastes (321 m)
Koordinaten:
DD
50.927042, 8.412240
GMS
50°55'37.4"N 8°24'44.1"E
UTM
32U 458692 5641876
w3w 
///eislutscher.ernennt.wille

Ziel

Biedenkopf, Bahnhof

Wegbeschreibung

Die heutige Etappe startet am Haus des Gastes in Bad Laasphe. Von hier aus folgt man dem roten LW auf weißem Grund hinauf zum Kurpark. Schon an der ersten Schutzhütte hat man einen schönen Blick zurück auf Bad Laasphe. Durch den Wald geht es weiter zu Hugo-Kracht-Hütte, an der der Lahnwanderweg nach links abzweigt. Weiter durch den Wald und über eine Hochfläche, die Sturm Kyrill geschaffen hat, geht es steil hinauf zum Entenberg. Belohnt wird der Aufstieg mit einer imposanten Aussicht auf Niederlaasphe und das Lahntal. Wie in einer Modellbaulandschaft ziehen im Tal die Züge der oberen Lahntalbahn vorüber. Vorsicht! Vor lauter Schauen und Staunen den Eintrag ins Gipfelbuch nicht vergessen! 

Nach einem weiteren Waldabschnitt kommt die Ortschaft Breidenstein ins Blickfeld. Durch das Örtchen wandert man hinunter zum Naherholungsgebiet Perfstausee. Hier lohnt sich eine Einkehr. Von der Sonnenterasse aus hat man einen fabelhaften Blick auf den See und die umliegenden bewaldeten Hügel. Gut gestärkt ist man nun gewappnet für die folgende Bergaufpassage. Diese führt durch den Wald zunächst zur Schutzhütte „Stehtischler“, wo es wieder Gelegenheit zum Rasten und Ausruhen gibt. Kurz darauf erreichen wir die höchste Stelle der Wanderung, die einen fantastischen Blick ins Umland bietet.

Die Markierung führt uns weiter durch wunderschönen Laubwald. Ruhe genießen und Seele baumeln lassen. Aber nicht den Abzweig zum Kolumbustempel verpassen. Denn den kurzen Abstecher sollte man auf jeden Fall mit einplanen. Die originelle Bauweise des Kolumbustempels soll die Offenheit der Biedenkopfer Bürger demonstrieren und den wunderschönen Blick auf Schloss Biedenkopf und die Altstadt gibt es gratis dazu. Vorbei am Amselborn-Brunnen wandert man nun hinunter zum Bahnhof Biedenkopf. Das Städtchen erfreut die Seele mit seinen romantischen Gassen und Fachwerkhäusern, den Gaumen mit gemütlichen Cafés und Restaurants, und nicht zuletzt den Körper mit erholsamen Übernachtungsmöglichkeiten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn www.bahn.de nach Bad Laasphe und Biedenkopf.

Anfahrt

B 62 von Marburg nach Bad Laasphe und nach Biedenkopf

Parken

Ortskern Bad Laasphe oder Biedenkopf

Koordinaten

DD
50.927042, 8.412240
GMS
50°55'37.4"N 8°24'44.1"E
UTM
32U 458692 5641876
w3w 
///eislutscher.ernennt.wille
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Details")

- Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7

- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5

Kartenempfehlungen des Autors

Rheinland-Pfalz-App hier geht´s zum kostenlosen Download

- Rad- und Wanderkarte Oberes Lahntal  Lahnwanderweg 6,50€ Maßstab 1:25.000 • ISBN 978-3-86973-129-2

Ausrüstung

Normale Wanderkleidung erforderlich. Rucksackvesper und Getränke mitnehmen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(4)
Andreas Roos
03.08.2021 · Community
Wir hatten Etappe 3 und 4 in einem Rutsch gemacht was recht anstrengend aber schön war. Diese Etappe startet mit einem recht langen Anstieg vorbei an der Hugo Krachthütte bis hoch zum Gipfel Entenberg, wo man sich den Eintrag ins Gipfelbuch sowie den Stempel wirklich verdient hat. Ein toller Ausblick! Hinab geht es zum Perfstausee, ein Einkehren war wegen Corona leider nicht möglich. Es folgt ein längeres Waldstück bis zur Hütte Ludwigsbuche wo wir eine letzte Rast eingelegt hatten.
mehr zeigen
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Foto: Andreas Roos, Community
Jürgen Hosch
23.04.2020 · Community
Toller Weg, gut ausgeschildert
mehr zeigen
Gemacht am 21.04.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 7

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
527 hm
Abstieg
576 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.