Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtourempfohlene TourEtappe8

Lahnradweg 1. Etappe flussaufwärts Biedenkopf - Feudingen/Lahnquelle

Radtour · Lahntal
LogoLahntal Tourismus Verband e. V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fachwerk in Biedenkopf
    / Fachwerk in Biedenkopf
    Foto: Martin Prasch, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Kneipp Tretbecken Bad Laasphe
    Foto: Klaus-Peter Kappest, TKS Bad Laasphe GmbH
  • / Altstadt Bad Laasphe - Kirchplatz
    Foto: Martin Prasch, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Bad Laasphe
    Foto: Paavo Blåfield, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • / Radfahren Bad Laasphe Lahnradweg
    Video: Bad Laasphe
  • / Quellteich der Lahn
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
m 700 600 500 400 300 200 30 25 20 15 10 5 km Parkplatz Biedenkopf Hotel im Auerbachtal Lahnquelle Willy's Castle Ferienwohnung Nitsche Wirtshaus zur Linde Ferienwohnung Rink Pizzeria Latina

Auf zur Lahnquelle! Eine Etappe für sportliche Radfahrer oder solche mit elektrischer Unterstützung. Durch die Waldlandschaft an der Südseite des Rothaargebiges.

 

schwer
Strecke 30,8 km
2:35 h
422 hm
94 hm
612 hm
270 hm

Biedenkopf mit seinem über der Stadt thronenden Schloss ist Startpunkt dieser sportlichen Etappe des Lahnradweges. Lahnaufwärts wartet Bad Laasphe. An der Südseite des Rothaargebirges gelegen begeistert Bad Laasphe mit seiner sehenswerten Altstadt und den schmucken Fachwerkfassaden. Feudingen bietet sich als alternativer Endpunkt für den Lahnradweg an. Hier findet man nicht nur den quellnächsten Bahnhof, sondern auch zahlreiche gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten. Aber will man sich wirklich die Lahnquelle entgehen lassen? Ab Feudingen geht es durch die Waldlandschaft entlang der noch sehr jungen Lahn hinauf zum Lahnhof! Wer es bis hierher geschafft hat, hat sich ein Radler zum Abschluss redllich verdient!

 

Autorentipp

Das Kneipp Tretbecken im Stadtpark von Bad Laasphe macht müde Radlerbeine wieder munter!

Profilbild von Jörg Thamer
Autor
Jörg Thamer 
Aktualisierung: 19.05.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lahnquelle bei Feudingen, 612 m
Tiefster Punkt
Bahnhof Biedenkopf, 270 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Reich der Mitte
Riffert's Restaurant DIE ESSE
Wirtshaus zur Linde
Pizzeria Latina

Sicherheitshinweise

Der Lahnradweg verläuft größtenteils auf Radwegen, ruhigen Nebenstraßen und Feldwegen. Bitte halten Sie sich dennoch an die Straßenverkehrsordnung und nehmen Sie Rücksicht auf andere Radfahrer, landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge und Fußgänger.

Weitere Infos und Links

Gastgeber im Lahntal

Das Lahntal auf Facebook

„Den kostenlosen Informationsflyer "Rollen lassen – Raderlebnisse im Lahntal" und weitere Infos gibt es unter Prospekte zum Download und beim

Lahntal Tourismus Verband e. V.

Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar

Tel. 06441-30998-0

www.lahntalliebe.de

info@daslahntal.de

Start

Bahnhof Biedenkopf (272 m)
Koordinaten:
DD
50.909481, 8.530140
GMS
50°54'34.1"N 8°31'48.5"E
UTM
32U 466966 5639864
w3w 
///nerz.ferse.pfeife

Ziel

Lahnquelle bei Netphen

Wegbeschreibung

Von Biedenkopf aus folgt man der Beschilderung des Lahnradweges und radelt der Lahn entlang. Kurz vor Wallau wechselt man die Lahnseite. Nun fährt man durch Wallau hindurch und überquert bei Amalienhütte die Schienen und die Bundesstraße. Das heimellige Fachwerkstädtchen Bad Laasphe ist seit 1960 Kneipp-Kurort und bietet einiges an Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten. Schloss Wittgenstein grüßt über der Stadt. Über Wahlbachsmühle radelt man nun nach Feudingen. Hier wechselt man nochmals kurz die Lahnseite und durchquert Feudingen. Hinter Feudingen wird ein weiteres Mal die Lahn überquert und über Volkholz geht es hinauf zum Jagdhof Glashütte. Auf zunächst alsphaltiertem und später unbefestigten Weg erreicht man die idyllisch gelegene Lahnquelle. Hier entspringt die Lahn in einem Teich am Gasthof Lahnhof. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 Die ÖPNV-Anbindung des Lahnradweges ist exzellent. Lediglich vom Endpunkt Lahnquelle benötigt man ein Taxi zum Bahnhof Feudingen. Alternativ sind von der Lahnquelle auch Erndtebrück (15 km) oder Feudingen (11 km) mit dem Rad erreichbar.

Per Bahn erreichbar sind: Feudingen (quellnächster Bahnhof), Erndtebrück, Bad Laasphe und Biedenkopf.

Der Bereich von der Lahnquelle (Feudingen bis Bad Laasphe-Niederlaasphe) liegt in NRW (Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd) und ab dort in Hessen (Rhein-Main-Verkehrsverbund).

In Feudingen, dem quellnächsten Haltepunkt, liegt der Bahnsteig direkt am Bahnhofsvorplatz.

Alle Infos für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln findet man auf der Seite der Bahn.

Anfahrt

Über die B 62 nach Biedenkopf.

A45 (AS-Siegen oder AS-Olpe), von dort zur Lahnquelle, nach Feudingen oder nach Bad Laasphe.

 

Parken

Am Startpunkt in Biedenkopf gibt es einen kostenlosen Parkplatz.

Kostenlos am Wanderparkplatz Lahnhof in der Nähe der Lahnquelle.

Koordinaten

DD
50.909481, 8.530140
GMS
50°54'34.1"N 8°31'48.5"E
UTM
32U 466966 5639864
w3w 
///nerz.ferse.pfeife
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Lahn-Radweg – Von der Quelle zum Rhein Maßstab 1:50.000 • bikeline Verlag Esterbauer • 15. überarb. Aufl. 2021 ISBN 978-3-85000-984-3 • 14,90 €

Kartenempfehlungen des Autors

Lahn-Radweg – Von der Quelle zum Rhein Maßstab 1:50.000 • bikeline Verlag Esterbauer • 15. überarb. Aufl. 2021 ISBN 978-3-85000-984-3 • 14,90 €

ADFC-Regionalkarte Lahntal Maßstab 1:75.000 • BVA BikeMedia GmbH • 4. Edition 2021 ISBN 978-3-96990-027-7 • 9,95 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Trekking- oder Tourenrad (E-Bike oder herkömmlich), Ersatzschlauch und Werkzeug, Trinkflasche und dem Wetter angepasste Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
30,8 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
422 hm
Abstieg
94 hm
Höchster Punkt
612 hm
Tiefster Punkt
270 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 42 Wegpunkte
  • 42 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.