Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour Etappe

Lahnwanderweg 02. Etappe flussaufwärts Bad Laasphe - Feudingen

Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour • Siegerland-Wittgenstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Altstadtbrunnen Bad  Laasphe
    / Altstadtbrunnen Bad Laasphe
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Wegweiser Schloss Wittgenstein
    / Wegweiser Schloss Wittgenstein
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Schloss Wittgenstein
    / Schloss Wittgenstein
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Ausblick am
    / Ausblick am "gebrannten Köpfchen"
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Kamelseiche am
    / Kamelseiche am "gebrannten Köpfchen"
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Unterwegs
    / Unterwegs
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Hinauf zum großen Buchholzberg
    / Hinauf zum großen Buchholzberg
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Großgemeindestein
    / Großgemeindestein
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
    / Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Die Natur holt sich ihren Platz zurück
    / Die Natur holt sich ihren Platz zurück
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • An der Ilse
    / An der Ilse
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Pfad an der Ilse
    / Pfad an der Ilse
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Wanderparadies
    / Wanderparadies
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Ilsetal
    / Ilsetal
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Brücke über die Ilse
    / Brücke über die Ilse
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Brücke über die Ilse
    / Brücke über die Ilse
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Weidelbacher Weiher
    / Weidelbacher Weiher
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Unterhalb des Höhwegskopfes
    / Unterhalb des Höhwegskopfes
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Blick auf Feudingen
    / Blick auf Feudingen
    Foto: Jörg Thamer, Lahntal Tourismus Verband e. V.
Karte / Lahnwanderweg 02. Etappe flussaufwärts Bad Laasphe - Feudingen
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Schloss Wittgenstein Friedwald Saßmannshausen Großgemeindestein wildromantischer Ilsetalpfad Weidelbacher Weiher

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Auf dem Weg nach Feudingen gilt es wieder einige Höhenmeter zu überwinden. Entspannung und Ruhe verspricht das Teilstück durch das romantische Ilsetal.

mittel
16,8 km
5:15 h
484 hm
413 hm

Auf und ab: Diese Etappe verdeutlicht anschaulich, warum der Weg Lahnwanderweg und nicht Lahntalwanderweg heißt. Zunächst hinauf zum imposanten Schloss Wittgenstein, dann hinunter zur Lahn bei Saßmannshausen, wo man den noch recht jungen Fluss an der Wahlbachmühle überquert. Dann wieeder ein Anstieg zum Großgemeindestein und ein weiteres Mal bergab ins wildromantische Ilsetal. Schließlich nochmals über die Höhen zum Etappenziel im wanderfreundlichen Feudingen. Nur nicht hetzen ist hier die Devise. Sondern Zeit nehmen und die Landschaft in vollen Zügen genießen. 

Autorentipp

Auch an heißen Tagen ist es im waldreichsten Landkreis Deutschlands angenehm kühl. Keine Einkehrmöglichkeit. Proviant und auch Getränke mitnehmen.

outdooractive.com User
Autor
Jörg Thamer
Aktualisierung: 19.02.2019

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
562 m
321 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung erforderlich. Genügend Proviant und Getränke mitnehmen!

Weitere Infos und Links

www.facebook.com/lahnwanderweg

 

TKS Bad Laasphe GmbH

Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe

Tel. 02752/8 98

info@tourismus-badlaasphe.dewww.tourismus-badlaasphe.de

 

Lahntal Tourismus Verband e.V. 

Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar

Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508

info@daslahntal.de,   www.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Bad Laasphe, Haus des Gastes (321 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.927042, 8.412240
UTM
32U 458692 5641876

Ziel

Feudingen, Wanderportal

Wegbeschreibung

Nach dem Start am Haus des Gastes (S) geht es, vorbei am schönsten Fachwerkhaus der Stadt und dem Altstadtbrunnen, durch die malersiche Altstadt von Bad Laasphe. Es folgt ein steiler Anstieg zum historischen Friedhof. Von dort ist es ein Katzensprung zum imposanten Schloss Wittgenstein (1), dem Wahrzeichen von Bad Laasphe. Das Schloß aus dem 12. Jahrhundert beherbergt heute ein Internat. An den Wochenenden ist das Schloß Café ab 10:00 Uhr geöffnet. Vorbei an weiteren Schulgebäuden führt der Weg an einem Bergrücken entlang. Der Wanderer wird von gelb blühenden Ginsterbüschen begrüßt. Von hier aus hat man einen schönen Ausblick ins Lahntal.  Weiter geht es an der urigen Kamelseiche am "gebrannten Köpfchen" vorbei und am Friedwald (2) entlang. Und dann hinunter nach Saßmannshausen (3) wo die Bundesstraße überquert wird. Ein  Stückchen weiter, an der Wahlbachmühle, geht es über die noch recht junge Lahn. Es folgt ein fordernder Anstieg zum Großgemeindestein (4) wo gleich zwei kleine Hütten zur Rast einladen. Hier gedenkt man der Gebietsreform anno 1975. An diesem Stein, der genau in der Mitte der neuen Großgemeinde steht, treffen sich viele Wege. Der Lahnwanderweg führt nun weiter ins wildromantische Ilsetal (5). Auf diesem idyllischen Abschnitt sollte man gut hinhören. Denn dann erfreut Vogelzwitschern und das Plätschern des kleinen Flüsschens das Herz jedes Naturliebhabers. Über eine Holzbrücke geht es wieder in den Wald. Der Weidelbacher Weiher (6) bietet sich zu einer weiteren Rast an. Auch hier gibt es für große und kleine Naturfreunde jede Menge zu entdecken. Durch den Wald und am Höhwegskopf vorbei wird schließlich das heutige Etappenziel Feudingen mit dem Wanderportal (E) erreicht. Feudingen ist ein wanderfreundliches Dörflein und bietet sowohl Verpflegungs- wie auch Übernachtungsmöglichkeiten.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Feudingen und Bad Laasphe www.bahn.de

 

Anfahrt

B62 von Marburg über Bad Laasphe nach Feudingen  

Parken

Ortsmitte Bad Laasphe oder Bahnhof Feudingen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info") 

- Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7

- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5

- Rheinland-Pfalz-App hier geht´s zum kostenlosen Download

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,8 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
484 hm
Abstieg
413 hm
Streckentour Etappentour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.