Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour Etappe

Lahnwanderweg 02. Etappe Feudingen – Bad Laasphe

· 3 Bewertungen · Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Bad Laasphe · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über Bad Laasphe mit Schloss Wittgenstein im Hintergrund
    / Blick über Bad Laasphe mit Schloss Wittgenstein im Hintergrund
    Foto: Dominik Ketz, © Lahntal Tourismus Verband e. V.
m 600 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km Rastplatz "Weidelbacher Weiher" Schloss Wittgenstein Saßmannshausen Großgemeindestein Friedwald

Diese Etappe bereitet den Wanderer auf die weiteren Höhenprofile vor. Nicht unüberlegt heißt der Weg nicht Lahntalwanderwg sondern Lahnwanderweg. Von Feudingen steigt der Weg kräftig an auf die Höhen, bevor es ein weiteres Stück durch das Ilsetal geht.
geschlossen
mittel
16,7 km
5:15 h
512 hm
583 hm
Diese Etappe bereitet den Wanderer auf die weiteren Höhenprofile vor. Aus gutem Grunde heißt der Weg nicht Lahntalwanderweg, sondern Lahnwanderweg. Von Feudingen steigt der Weg kräftig an auf die Höhen, bevor es ein weiteres Stück durch das Ilsetal geht. Doch wer unten ist, will auch wieder nach oben. An der Wahlbachmühle wird die Lahn überquert. Zum Schloss Wittgenstein geht es dann im Wald wieder
ordentlich bergauf. Wie in vielen Situationen des Lebens gilt: Nehmen Sie sich einfach die Zeit, die Sie brauchen.  

Autorentipp

Auch an heißen Tagen ist es im waldreichsten Landkreis Deutschlands angenehm kühl. Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Genügend Proviant und auch Getränke mitnehmen
outdooractive.com User
Autor
Joachim Lutz
Aktualisierung: 06.04.2020

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
561 m
Tiefster Punkt
321 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  Keine

Ausrüstung

  Normale Wanderausrüstung erforderlich. Genügend Proviant und auch Getränke mitnehmen!

Weitere Infos und Links

www.facebook.com/lahnwanderweg

TKS Bad Laasphe GmbH
Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe
Tel. 02752/8 98
info@tourismus-badlaasphe.dewww.tourismus-badlaasphe.de

Lahntal Tourismus Verband e.V. 
Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar
Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508
info@daslahntal.de,   www.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Feudingen-Lahnquelle (392 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.936917, 8.320546
UTM
32U 452258 5643029

Ziel

Bad Laasphe, Haus des Gastes

Wegbeschreibung

Auf geht’s: Vom Wegweiser Feudingen (S) Richtung Bettelmannsbuche. Die steht allerdings nicht im Lahntal, sondern in luftiger Höhe. Schattig schlendern wir bergauf. Auf der Höhe wandern wir Richtung Weidelbacher Weiher. Am Weiher wartet ein netter Rastplatz (1) . Oberhalb des Bachlaufs windet sich der Weg durch das Tal, dann führt ein Pfad hinab über eine Brücke zum idyllischsten Teil der Etappe. Das Ilsetal ist ein wahres Kleinod, der Bach plätschert, die Vögel zwitschern und der Himmel freut sich. Oben am „Großgemeindestein“ (2) laden zwei Rasthütten zum Entspannen ein. Bergab folgt die Wahlbachmühle, dann eine Lahnquerung und schon sind wir in Saßmannshausen (3) . Hier wird die Bundesstraße überquert. Bergauf, vorbei am großen Friedwald (4) , führt der Weg an Ginsterbüschen vorüber an einem Bergrücken entlang. Später kommen die Schulgebäude beim Schloss Wittgenstein in Sicht. Das Wahrzeichen von Bad Laasphe, das imposante Schloss (5) Wittgenstein, wartet mit einem belebenden Getränk im Schlosscafé auf den Lahnwanderer. Am historischen Friedhof vorbei, abwärts, bis zu den ersten Häusern von Bad Laasphe. Durch die Königstraße geht es, am schönsten Fachwerkhaus der Stadt vorbei, wohlgelaunt zum Haus des Gastes (E) .  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Feudingen und Bad Laasphe www.bahn.de

Anfahrt

B62 von Marburg über Bad Laasphe nach Feudingen  

Parken

 Am Bahnhof Feudingen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info")
- Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7
- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5
Rheinland-Pfalz-App hier geht´s zum kostenlosen Download

- Rad- und Wanderkarte Oberes Lahntal  Lahnwanderweg 6,50€ Maßstab 1:25.000 • ISBN 978-3-86973-129-2


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Andreas Könne
21.04.2018 · Community
Besonders der Teil in der kleinen Schlucht hat sehr gut gefallen. Auch der forellenteich war sehr schön. Ansonsten viel Forstwege.
mehr zeigen
Samstag, 21. April 2018 15:22:01
Foto: Andreas Könne, Community
Samstag, 21. April 2018 15:22:29
Foto: Andreas Könne, Community
Anja Wiel
02.11.2017 · Community
Beim Fotos hochladen leider keinen Stern vergeben. sorry. Daher hier als Korrektur
mehr zeigen
Anja Wiel
31.10.2017 · Community
Rauf und runter auf schönen und gut ausgeschilderten Wegen mit gelegentlichen Ausblicken. Hat uns gut gefallen.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
5:15h
Aufstieg
512 hm
Abstieg
583 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.