Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour Etappe

Lahnwanderweg 04. Etappe Biedenkopf – Buchenau

Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Lahntal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Dominik Ketz, © Lahntal Tourismus Verband e. V.
Das rote LW weist den Weg
Karte /  Lahnwanderweg 04. Etappe Biedenkopf – Buchenau
0 200 400 600 m km 2 4 6 8 10 12 Lippershardt Wanderparkplatz Am Roten Stein Landgrafenbuche Katzenbach

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Biedenkopf und Buchenau verbindet nicht nur der Lahnwanderweg, sondern die Tradition der Grenzgänger. Es ist ein uralter Brauch, den man an der oberen Lahn alle sieben Jahre als großes Volksfest wieder aufleben lässt

leicht
12,5 km
3:45 h
299 hm
338 hm

Biedenkopf und Buchenau verbindet nicht nur der Lahnwanderweg, sondern die Tradition der Grenzgänger. Es ist ein uralter Brauch, den man an der oberen Lahn alle sieben Jahre mit einem großen Volksfest wieder aufleben lässt, davon zeugen auch die Jahreszahlen am Vesperplatz „Lippershardt“. Der Brauch hat seinen Ursprung in den Grenzbegehungen der Germanen. Im Mittelalter, als noch keine Kataster und Steine die Grenze markierten, setzte man den Brauch fort. Diese Etappe geht nicht immer auf dem Grenzgängerweg, streift ihn aber immer wieder bis Buchenau.

 Informationen zu Umleitungen und Wegeverlegungen finden Sie in der Rubrik Details  

Autorentipp

Die Etappe ist nicht lang, deshalb kann am Morgen auch noch gut Schloss Biedenkopf und die Altstadt Biedenkopfs besichtigt werden.  

outdooractive.com User
Autor
Joachim Lutz
Aktualisierung: 19.02.2019

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
473 m
Tiefster Punkt
232 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landgasthof Der Katzenbacher

Sicherheitshinweise

 

 

Ausrüstung

  Normale Wanderausrüstung erforderlich. Rucksackvesper und Getränke mitnehmen.

Weitere Infos und Links

www.facebook.com/lahnwanderweg

Naturpark Lahn-Dill-Bergland
Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach
Tel. 02776/801-15
info@lahn-dill-bergland.dewww.lahn-dill-bergland.de

Lahntal Tourismus Verband e.V. 
Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar
Tel. 06441/30998-0, Fax 03212/1239508
info@daslahntal.de, www.lahnwanderweg.dewww.daslahntal.de

Start

Biedenkopf, Bahnhof (272 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.909507, 8.528738
UTM
32U 466867 5639867

Ziel

Buchenau, Lahnbrücke

Wegbeschreibung

In Biedenkopf am Wegweiser nach dem Bahnübergang (S) links auf der Rückseite des Bahnhofes aus dem Ort hinaus. Nach dem Forstamt bergauf. Oberhalb des Friedhofs zunächst am Waldrand entlang parallel zur „Lahnextratour“. Es folgt die Schutzhütte am Vesperplatz „Lippers-hardt“ (1) . Am Waldrand entlang geht es weiter zum Wanderparkplatz (2) . Das Gebiet am Rahmbusch (441 m) bietet Ruhe pur. Bergauf gelangt man zur Landgrafenbuche (3) . Das stattliche Naturdenkmal wacht über eine viel verzweigte Kreuzung mit allerlei Richtungshinweisen. Anschließend geht es wunderschön durch einen Talabschnitt zum mit gerade einmal 30 Einwohnern kleinsten Stadtteil von Biedenkopf nach Katzenbach. Ein romantisches Fleckchen Erde – sogar mit Einkehrmöglichkeit. Nun auf der Zufahrtstraße bergab, dann weiter hinein ins Katzenbachtal. Den Katzenbach überqueren (4) , er mündet am Ende der heutigen Etappe in Buchenau dann in die Lahn. An der Kreuzung „Wolfsgeschirr“ wartet die Kunde einer tödlichen Mission. 1747 wurde an dieser Stelle der letzte Wolf in der Region erlegt. Bald sind die ersten Häuser von Buchenau zu sehen. Auf einem Wiesenweg, mit der Lahn auf Du und Du, geht es bis zur Lahnbrücke (E) .  

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Biedenkopf und Buchenau, www.bahn.de.   

Anfahrt

B 62 von Marburg nach Biedenkopf und nach Buchenau

Parken

  Biedenkopf am Bahnhof

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

- Pocketguide "Lahnwanderweg" (kostenlos) unter www.daslahntal.de/prospekte downloaden oder bestellen beim Lahntal Tourismus Verband (s. "Info")
- Hikeline Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-85000-535-7
- Rother Wanderführer Lahnwanderweg, 14,90 €, 1. Auflage 2016 ISBN: 978-3-7633-4492-5
- Rheinland-Pfalz-App hier geht´s zum kostenlosen Download


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,5 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
299 hm
Abstieg
338 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.