Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Besucherbergwerk/Bergbau

Besucherbergwerk Grube Fortuna

Besucherbergwerk/Bergbau · Lahntal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grube Fortuna: Das Besucherbergwerk mit Tiefgang!
    / Grube Fortuna: Das Besucherbergwerk mit Tiefgang!
    Video: Besucherbergwerk Grube Fortuna
  • / Unser Schmied in der Grubenschmiede
    Video: Besucherbergwerk Grube Fortuna
  • / Fahrt mit der Grubenbahn
    Foto: Geowelt Fortuna e. V.
  • / Bohrhammer live in action
    Foto: Manfred Markiewicz
  • / Altes Maschinenhaus
    Foto: Michael Volkwein
  • / Museumsshop in der Kipphalle
    Foto: Michael Volkwein
  • / In der Grubenschmiede
    Foto: Michael Volkwein
  • / Auf der 100-m-Sohle
    Foto: Roger Lang
  • / Stollenmundloch
    Foto: Roger Lang
  • / Altes Maschinenhaus
    Foto: Michael Volkwein
  • / Tief im Bergwerk
    Foto: Xavier Fer

Bergbau live & echt: Nirgendwo in Europa gibt es noch ein pures Besucherbergwerk im Eisenerz mit Fahrt im Förderkorb im Schacht nach unten, mit Grubenbahn und Maschinenvorführung - ein einmaliges Erlebnis! Unternehmen Sie eine Zeitreise ins Erdmittelalter, in die geheimnisvolle untertägige Welt der Bergleute!

Tauche ab in ein unvergessliches Bergbau-Abenteuer unter und über Tage!

Bergbau live & echt!

Unternehmen Sie eine Zeitreise bis ins Erdmittelalter, in die geheimnisvolle untertägige Welt der Bergleute! Nirgendwo in Europa gibt es noch ein pures Besucherbergwerk im Eisenerz mit Fahrt im Förderkorb 150 m im Schacht nach unten, mit Grubenzug und Maschinenvorführung - ein einmaliges Erlebnis!

… wissen, wo das Eisen herkommt! Eisen ist einer unserer wichtigsten Rohstoffe, aber wer weiß, wo und wie er abgebaut wird? Tauche ab in ein unvergessliches Bergbau-Abenteuer unter und über Tage!

Mit jedem € unterstützen Sie unseren gemeinnützigen Verein beim Erhalt der einzigartigen Grube Fortuna, dieser lebendigen Erinnerung an die Bergbau-Tradition unserer lebenswerten Region!

Wo Marmor, Stein und Eisen spricht … … und der Ton die Musik macht. Wir sind ein GeoInformationszentrum zum Thema Eisen im Nationalen GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 05.07.2020 bis 16.08.2020 von So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 05.07.2020 bis 16.08.2020 von Do., Fr. und Sa. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 02.10.2020 bis 04.10.2020 von Fr., Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 06.10.2020 bis 11.10.2020 von Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 13.10.2020 bis 18.10.2020 von Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 20.10.2020 bis 25.10.2020 von Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 30.10.2020 bis 01.11.2020 von Fr., Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 07.11.2020 bis 08.11.2020 von Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 14.11.2020 bis 15.11.2020 von Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 21.11.2020 bis 22.11.2020 von Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 28.11.2020 bis 29.11.2020 von Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 05.12.2020 bis 06.12.2020 von Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .
Geöffnet vom 12.12.2020 bis 13.12.2020 von Sa. und So. 10:00–15:15 Uhr .

Preise:

1 Std-Grubentour (ab 6 Jahre)

Erwachsene ab 17 Jahre: 12,00 € p. P.
Ermäßigter Preis (Erwachsene) für Gruppen usw.: 11,00 € p. P.
Kinder und Jugendliche 6 bis 16 Jahre: 7,00 € p. P.
Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder 6 bis 16 Jahre): 25,00 €

Familienkarte mit Familienkarte Hessen: 23,00 €

2 Std-Erlebnistour (ab 14 Jahren): 19,00 € p. P.

3 Std-Expertentour (ab 14 Jahren): 29,00 € p. P.

4 Std-Eventtour (ab 14 Jahren): 39,00 € p. P.

Foto-Tour: Absolut unterirdische Bilder!: 29,00 € p. P.

Umfangreiches Führungsangebot über Tage (Tagesanlagen) ebenfalls buchbar!

Das Mindestalter für die 1 Std-Grubentour unter Tage mit Grubenbahnfahrt und Maschinen-vorführung (ca. stündlich) beträgt 6 Jahre. Unsere spannenden Anlagen über Tage mit Fördermaschinenhaus, Bergbaumuseum, Kipphalle und Erzbunker sowie großem Spielplatz stehen kostenfrei und auch für Kinder unter 6 Jahre zur Verfügung.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise des gesonderten Feld- und Grubenbahnmuseums hier.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vereins Geowelt Fortuna e. V., die mit Buchung oder dem Kauf einer Eintrittskarte angenommen werden.

outdooractive.com User
Autor
Michael Volkwein 
Aktualisierung: 07.08.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Jeweils 2 km Fußweg von

  1. von Norden her Bahnhof Aßlar-Werdorf (Bahn Linien 40/41, 40/49, RB, RB40, RE99, Bus 201, Bus 471) 
  2. von Süden her Bushaltestelle Solms-Oberbiel Abzweig Altenberg (Bus 120, Bus 125, Bus 185)

Fahrplanauskunft hier.

Anfahrt

Hier sind wir auf Google Maps! Nur 15 Min. von Wetzlar oder Braunfels entfernt.

Parken

Parkplatz kostenlos direkt vor Ort

Koordinaten

DG
50.574755, 8.423234
GMS
50°34'29.1"N 8°25'23.6"E
UTM
32U 459159 5602696
w3w 
///erbliche.flach.fertigt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
3,7 km
1:01 h
65 hm
65 hm
19,7 km
1:32 h
117 hm
117 hm
2,9 km
0:17 h
59 hm
0 hm
4 km
0:57 h
142 hm
96 hm
26,4 km
10:30 h
486 hm
431 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Besucherbergwerk Grube Fortuna

Grube Fortuna 1 1
35606 Solms-Oberbiel
Telefon (0049) 6443 8246-0 Fax (0049) 3212 1087323

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 6 Touren in der Umgebung
Themenweg / Lehrpfad · Lahntal

Bergbau-Lehrpfad Fortuna

leicht
3,7 km
1:01 h
65 hm
65 hm
Rund um das Grubengelände der Fortuna lädt ein bergbaukundlicher Lehrpfad zu einer Entdeckungsreise ein. 
von Michael Volkwein,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
mittel
19,7 km
1:32 h
117 hm
117 hm
Goethe- und Optikstadt, Besucherbergwerk und das schöne Dilltal auf einer Tour!
von Michael Volkwein,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Sonstiger Radweg · Lahntal

Vom Lahnradweg zur Grube Fortuna

leicht
2,9 km
0:17 h
59 hm
0 hm
Es sind nur 2,9 km zum Besucherbergwerk Grube Fortuna - ein Abstecher, der sich lohnt!
von Michael Volkwein,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Lahntal

Grube Fortuna Zuwegung von Bushaltestelle Oberbiel Abzweig Altenberg

3,3 km
0:44 h
75 hm
18 hm
von Michael Volkwein,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Lahntal

Grube Fortuna Zuwegung vom Bahnhof Werdorf

4 km
0:57 h
142 hm
96 hm
von Michael Volkwein,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Lahntal

Bergmannsroute (Lahn-Facette)

mittel
26,4 km
10:30 h
486 hm
431 hm
Das Lahn-Dill-Gebiet zwischen Wetzlar und Braunfels wurde durch über 2.500 Jahre Eisenerzbergbau geprägt. Hier kann man dies wandernd erleben.
2
von Philipp Borchardt,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • 6 Touren in der Umgebung