Sprache auswählen
Tour hierher planen
Kirche

Kloster Arnstein

Kirche · Lahntal · 127 m · Heute geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kloster Arnstein
    Kloster Arnstein
    Foto: Domink Ketz

Sowohl der Blick von oben ins Lahntal als auch vom Fluss auf das Kloster sind einmalig

In einer traumhaften Lage thront das Kloster Arnstein hoch über der Lahn. Sowohl der Blick von oben ins Lahntal als auch vom Fluss auf das Kloster sind einmalig. Ein Klosterladen ist täglich geöffnet.

Die Geschichte des Klosters geht bis in die zweite Hälfte des 11. Jahrhunderts zurück: 1052 ist eine Burg Arnstein an der Lahn als Sitz des Grafen von Arnstein erstmals erwähnt. Es ist die älteste Erwähnung einer Burg an diesem Fluss, von der nur noch Mauerreste erhalten sind, die keine Rückschlüsse auf das Aussehen der Anlage zulassen.

1139 wandelte Ludwig der III., der letzte Graf von Arnstein, seine Burg in ein Prämonstratenser-Kloster um und trat selbst dort ein. Seine Gemahlin lebte bis zu ihrem Tod als Klausnerin in der Nähe des Klosters. Im gleichen Jahr begann dann der Teilabriss der Burg. 1145 bestätigte König Konrad III, die Abtei als reichsunmittelbar. Seit 1236 bestand auch ein Filialkloster unter dem Patronat des nassauischen Grafen- bzw. Fürstenhauses, das Keppel bei Hilchenbach. 1360 wurde die Klosterkirche fertiggestellt. Der Baustil ist Staufische Romanik, die auch als Rheinischer Übergangsstil bezeichnet wird. Der Chor ist schon voll umfänglich im frühgotischen Stil. In der Kirche sind einzelne Bauteile enthalten, die sich auf das 12. Jahrhundert datieren lassen.

Klosterladen Öffnungszeiten:
Sommer: täglich 11-16:30 Uhr, Winter: Dienstag-Freitag 12-13 Uhr, Samstag und Sonntag 11-16 Uhr

Gottensdienste:
Täglich 17 Uhr orthodoxer Gottesdienst in der Klosterkapelle,
regelmäßig katholische Gottesdienste in der Wallfahrtskirche.
Infos unter 02604-943479




Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Sonntag10:00–18:00 Uhr
Montag10:00–18:00 Uhr
Dienstag10:00–18:00 Uhr
Mittwoch10:00–18:00 Uhr
Donnerstag10:00–18:00 Uhr
Freitag10:00–18:00 Uhr
Samstag10:00–18:00 Uhr

Koordinaten

DD
50.310238, 7.851611
GMS
50°18'36.9"N 7°51'05.8"E
UTM
32U 418230 5573756
w3w 
///fazit.schwarm.rief
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Rhein-Lahn-Kreis
Rundweg - Klosterweg bei Bremberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 15,2 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 285 hm
Abstieg 262 hm

8
von Daniel Schmidt, VG Aar-Einrich,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2 geöffnet
Strecke 35,2 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 297 hm
Abstieg 268 hm

Malerisch ist wohl die treffende Bezeichnung für die Landschaft auf der 7. Etappe des Lahnradweges. Vorbei an Felsen rollt man durch waldreiche Natur.

von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7 geöffnet
Strecke 35,2 km
Dauer 2:55 h
Aufstieg 273 hm
Abstieg 302 hm

Malerisch ist wohl die treffende Bezeichnung für die Landschaft auf der 7. Etappe des Lahnradweges. Vorbei an Felsen rollt man durch waldreiche Natur.

von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Fernradweg · Lahntal
Lahnradweg flussaufwärts
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour geöffnet
Strecke 249,7 km
Dauer 18:30 h
Aufstieg 1.158 hm
Abstieg 596 hm

Von der Lahnmündung in den Rhein bis zur Lahnquelle bei Feudingen – auf dem fast 250 Kilometer langen Lahnradweg lässt es sich ganz entspannt ...

von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kloster Arnstein

Arnsteiner Straße
56377 Seelbach
Telefon (0049)2604943479
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Touren in der Umgebung