Herzlich Willkommen auf dem Lahnwanderweg! 

Die Lahn fließt in 242 Kilometern von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein. Der Lahnwanderweg nimmt sich für diese Strecke mehr Zeit. Er führt in 295 km über Berg und Tal, Wald und Aue, Stadt und Dorf durch das ganze Lahntal bis zum Rhein.

So oder so, immer wieder trifft man auf grandiose Aussichten. Und wer über Schauen und Genießen die Zeit vergessen hat, findet meist nicht weit entfernt einen Bahnhof, um doch noch rechtzeitig ans Etappenziel zu gelangen.

Die Landschaft

Die einen mögen lieber die traumhaft verwunschene Landschaft an der Quelle und im oberen Lahntal, die anderen die größere Weite der Auenlandschaften im mittleren Lahntal und das wildromantische untere Lahntal, wo sich der Fluss tief zwischen hoch aufragenden Felsen entlangschlängelt, hat seine eigenen Fans. Im eigenen Wandertempo unterwegs bieten sich viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen.

Die Länge der insgesamt 19 Etappen ist so gewählt, dass ausreichend Zeit zum Genießen und zum Entdecken der Dörfer, Städte, Burgen und Schlösser bleibt. Dabei lassen sich meist wohl dosierte, insgesamt ca. 6.000 Höhenmeter erwandern und kleine Nebentäler entdecken. Wer will kann sogar durch ein paar leichte und gut gesicherte Klettersteigpassagen kraxeln.

Auch wer eine Etappe lieber von der Mündung zur Quelle - flussaufwärts - wandern möchte findet die richtige Beschreibung und Karte in unserem Tourenplaner.

Der Lahnwanderweg

Der Lahnwanderweg erfüllt so manchen Wandertraum. Was draufsteht ist im Wanderkonzept des Lahnwanderweges auch drin: Wandern im FacettenReich.

Der Lahnwanderweg flussaufwärts

Das rote LW weist den Weg

Das Markierungszeichen des Lahnwanderweges
Das Markierungszeichen des Lahnwanderweges

 

 

Der Lahnwanderweg ist durchgängig mit dem Lahnwanderweg-Markierungszeichen beschildert. Dieses besteht aus einem roten LW auf weißem Grund. Wanderer finden dieses in regelmäßigen Abständen an allen Abzweigungen und Kreuzungen.

Der Wanderpass

Unterwegs gibt es die Möglichkeit, auf jeder Etappe einen Stempel im Wanderpass zu sammeln. Wer 17 der 19 Etappen erwandert und mit einem Stempel versehen hat, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Der Wanderpass kann entweder bestellt oder gedruckt werden.